Spezial Kontaktlinsen

Spezialkontaktlinsen
Spezialkontaktlinsen
 
Spezialkontaktlinsen
Spezialkontaktlinsen
 
Spezial Kontaktlinsen

Irreguläre Hornhautformen:
Außergewöhnliche Augen benötigen einzigartige Kontaktlinsen.
Bei unregelmäßigen Hornhautformen, wie bei Keratokonus, Keratoplastik oder nach refraktiver Chirurgie (Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Laser-OP), garantieren Ihnen sowohl weiche- oder formstabile Kontaktlinsen wieder optimale Sicht. Die formstabile Kontaktlinse kann sowohl als kleine corneale Kontaktlinse aber auch als große Skleral-Kontaktlinse die perfekte Lösung für Sie sein. Wir entscheiden individuell und gemeinsam mit Ihnen, welche Kontaktlinse am besten zu Ihnen passt.

Die formstabile Kontaktlinse ist nur etwa 1cm groß und wird perfekt auf die Form Ihrer Augenoberfläche abgestimmt. Sie bewegt sich mit jedem Blinzeln. Dadurch wird immer eine optimale Sauerstoffzufuhr realisiert.

Die Skleral-Kontaktlinse ist mit gut 1,5cm deutlich größer als die formstabile Kontaktlinse und überbrückt wie eine Kuppel die gesamte Hornhaut. Sie liegt nur auf dem weißen Teil des Auges auf. Der Raum zwischen Hornhaut und Kontaktlinse ist mit Flüssigkeit gefüllt. Dies wirkt bei extremer Augentrockenheit (Keratitis sicca) wie ein Feuchtigkeitspflaster und trägt so zum Schutz der Augenoberfläche bei.

 
 
Ideen zum Sehen